Alle Artikel der Kategorie Künstler

Werner Engelbert

Vita:

  • Geboren 1935 in Waldbröl-Bruchhausen.
  • 1949 erstelle er seine erste Federzeichnung. Damit begann seine Leidenschaft für das Zeichnen mit Tusche und Feder.
  • Beruflich war Engelbert als Beamter in verschiedenen Funktionen und bei mehreren Dienststellen aktiv. Seit den 1970er Jahren war er auch als Stadtarchivar tätig.
  • Engelbert war zudem sehr musikalisch und so als Organist und als Chorleiter tätig. Auch zu Hause war er Musiker und spielte Orgel. Er half auch, Familiengeschichten und dazu Chroniken zu erstellen. Den Oberbergischen Geschichtsverein unterstützte er viele Jahre als Kassierer.
  • Engelbert zeichnete in seiner oberbergischen Heimat und auch über die Kreisgrenzen hinaus über mehrere Jahrzehnte geschichtsträchtige Gebäude wie Kirchen, Kapellen, Schlösser, Burgen, Fachwerkhäuser oder Mühlen, aber auch Landschaftsansichten. Das Zeichnen erlernte er weitgehend als Autodidakt.
  • Wiederholt dienten seine Werke u. a. als Buch- bzw. Kalenderillustrationen oder fanden in Ausstellungen breiten Anklang. Als Dokumentar und Chronist trat Engelbert dabei vielfach in Erscheinung. Auch dem Heimatverein des Kreises Altenkirchen stellte er zahlreiche Zeichnungen für das Heimatjahrbuch zur Verfügung.
  • 1975 bis 1992 zeichnete er für insgesamt 17 Kalender für das Bergische Land insgesamt über 200 Werke, insgesamt fertigte er weit über 1.000 Zeichnungen an.

    Am 25. Januar 2017 verstarb Werner Engelbert im Alter von 81 Jahren.

Veröffentlicht unter Künstler | Kommentare deaktiviert für Werner Engelbert

Arnold Morkramer

Vita:

  • 1929 in Dudweiler/Saar geborenHohenzollern – Gymnasium Düsseldorf
  • 1950 – 1954 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf
  • 1950 Zeichnen bei Professor Bruno Goller
  • 1951 – 1952 Kunstgeschichte bei Mons. Prof. Dr. L. Küppers
  • 1951 – 1954 Bildhauerei bei Professor Ewald Mataré 

     

  • Arbeiten in Stein, Bronze und Holz in über 70 Kirchen und KapellenIm öffentlichen und privaten Bereich Brunnen und Plastiken in Stein, Bronze und Polyester
  • 1969 – 1975 Kunsterzieher am Westerwald – Gymnasium in AltenkirchenZahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland

     

     

Veröffentlicht unter Künstler | Kommentare deaktiviert für Arnold Morkramer

Ursula Paul

Ursula Paul ist seit vielen Jahren freie Malerin. Sie schätzt und liebt die Natur
leidenschaftlich und fühlt sich wohl in ihrer freudvollen Welt der natürlichen
Farben. Ihre Online Galerie Kunstvertrieb mit Herz leitet sie engagiert, entspannt
sich beim Lesen von Kunstzeitschriften, der Lektüre über Kunstgeschichte und
beim spazieren gehen. Zusammen mit der Künstlerin Patricia Vogler, entwickelte
sie den Malstil „form signs intuitive“. 2014 wurden Werke der Künstlerin für
eine öffentliche Sammlung angekauft. Das Werk „interreligiös“ ist seit 2017
im Besitz des Ministeriums des Innern.


www.createjoyfulearth-ursula-paul.com

Veröffentlicht unter Künstler | Hinterlasse einen Kommentar

Patricia Vogler

Patricia Vogler, Jahrgang 1964, ist seit vielen Jahren freie Malerin und war an
der Abendschule der Städelschule für Bildende Kunst. Sie hat in Frankfurt
an der Academy of Visual Arts und in Sydney am Raffles College of Design and
Commerce Multimedia Design studiert. Sie arbeitet im Marketing und ihre
Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet. Zusammen mit der Künstlerin
Ursula Paul, entwickelte sie den Malstil„form signs intuitive“. 2014 wurde ein Werk der Künstlerin für eine öffentliche Sammlung angekauft. Das Werk „interreligiös“ ist seit 2017 im Besitz des Ministeriums des Innern. Sie wird vertreten durch Kunstvertrieb mit Herz und die Saatchi Gallery online.
www.patricia-vogler.com

Veröffentlicht unter Künstler | Hinterlasse einen Kommentar

Ulrich Summerer

Geboren am 26.11.1940 in Stuttgart

Vita:

  • 1960 bis 1962 Kunstglaserlehre – Glasmalerei Saile, Stuttgart 
  • 1962 bis 1966 Studium an der Staatl. Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
    (Professoren Gollwitzer und Schellenberger) und Ausbildung zum Fachlehrer für Kunsterziehung
  • 1966 bis 1972 Fachlehrer für Kunsterziehung an der Realschule in Neuffen
  • 1972 bis 1975 Künstlerischer Leiter einer Werkkunstschule (Crafts
    Training Center) in Nairobi (Kenia)
  • 1976 bis 1978 Beigeordneter Sachverständiger beim Internationalen
    Arbeitsamt (ILO) in Willemstad, Curacao. Aufbau und Leitung einer Siebdruck-
    Ausbildungs- und Produktionswerkstatt. Designentwicklung und Stoffdruckherstellung für Kleidung und Bademoden.
  • 1978 bis 2004 Dozent für Ästhetische Bildung an der Evangelischen
    Landjugendakademie in Altenkirchen
  • Seit 2004 im Ruhestand

 

Veröffentlicht unter Künstler | Hinterlasse einen Kommentar

Louis L. Blackmore

Vita:

  • 1947 in Glasgow, Schottland
  • Nach Beendigung seiner Schullaufbahn absolvierte er eine Ausbildung in London zum Kunsttischler.
  • Seinen beruflichen Werdegang vervollständigte er in Deutschland mit einem Meistertitel in seinem Fachgebiet und avancierte zum Dipl. Betriebswirt.
  • Seine Leidenschaft für die Natur, stark geprägt durch die wunderschöne Landschaft seiner Heimat, und seine jugendliche Begeisterung für die Anthropologie brachten den jungen Blackmore früh zur Naturfotografie.
  • Dieser Baustein beflügelte seine Kreativität und Liebe zur Natur zum einen und eine Sensibilisierung zwischen Ökonomie und Ökologie zum anderen.
  • Louis L. Blackmore fotografiert seit nahezu 35 Jahren. Während dieser Zeit vertiefte er seine Kenntnisse in Schulungen, Seminaren und Fotoexkursionen.
  • Seine fotografischen Arbeiten erscheinen in Magazinen, Büchern und auf der internationalen Kunstbühne, wo Blackmore zwischenzeitlich in über 44 Einzel-und Gruppenausstellungen teilgenommen hat.
  • Der Künstler wünscht, dass „The Neandertal Collection“ als fotografische Hommage an das weltbekannte Neandertal angesehen wird, sowie seine Impressionen von „Selbach“, seiner Wahlheimat

Kontakt:

Internet:        www.louis-blackmore.de

E-Mail:           louis-l-blackmore@t-online.de

Telefon:          (02742) 91-3523

Veröffentlicht unter Künstler | Hinterlasse einen Kommentar

Jasmin Luise Hermann

Autorin & Regisseurin

lebt im schönen Westerwald 

Vita:

  • geboren 09.09 1973 in Siegen-Weidenau
  • Studium der Neueren deutschen Literaturwissenschaft, Filmwissenschaft und Ethnologie an der FU Berlin, Abschluss Magister Artium
  • Studium der Filmregie an der HFF „Konrad Wolf“ in Potsdam-Babelsberg, Abschluss Diplom
  • seit 2003 Tätigkeit als Regisseurin und Autorin
  • Deutscher Nachwuchspreis, „First Steps Award“ für TAGE AUS NACHT
  • Nominierung Deutscher Drehbuchpreis für DIE VERWUNDUNG
  • erste Ausstellungen während des Studiums
  • Entwicklung einer Mischtechnik mit Öl und Kreide auf Leinwand, mit Fingern aufgetragen
  • seit 2003 vorwiegend Spachteltechnik mit Öl auf Leinwand
  • die Motive entstehen in einem intuitiven, sehr spontanen Findungsprozess
  • ihre aktuellen Werke beschäftigen sich mit einer expressiven Form der Portrait- und Landschaftsmalerei, vorwiegend innerer Landschaften, Seelenlandschaften
Veröffentlicht unter Künstler | Hinterlasse einen Kommentar

Georg Mombour

Vita:

  • 1952 in Wissen geboren, dort Abitur am Kopernikus-Gymnasium
  • Studium der Anglistik, Germanistik und Philosophie an den Universitäten Bonn und Siegen
  • nach Staatsexamen und Referendariat seit 1981 im Schuldienst mit den Fächern Englisch und Deutsch
  • seit 1983 in Betzdorf, dort seit 1991 zweiter stellvertretender Schulleiter
  • seit 1998 Schulleiter des Kopernikus-Gymnasiums Wissen
  • erste Kohlezeichnungen zur Schulzeit
  • nach langer Pause Wiederbeginn mit Kohleversuchen und Kaltnadelradierungen
  • seit 1996 „mit Öl unterwegs“, überwiegend Ölfarben oder Ölfarben mit Mischtechnik kombiniert auf Leinwand
  • Impulse durch Lyrik, z. B. aus der Zeit des Expressionismus, durch Musik (Jazz),
  • zu Beginn auch Zitieren interessanter Maler wie z. B. Böcklin, Tessmer, Middendorf
  • Experimentieren in der eigenen Farbherstellung aus Pigmenten: Leimfarben, Ölfarben, Tempera
  • Entwicklung hin zum pastosen Farbauftrag im eher expressiven Gestus
Veröffentlicht unter Künstler | Hinterlasse einen Kommentar

Kai Niederhausen

Kai „Semor“ Niederhausen, lebt und arbeitet in Köln.fabian-stuertz-2015-10-30-semor-0010-c

„Meine Leidenschaft zum Writing entstand Ende 1993. Damals habe ich noch mit Kreide meine Zimmerwände bemalt und damit begonnen Buchstaben zu verändern, ohne überhaupt zu wissen, dass mich das mein Leben lang begleiten wird.
Meine Reisen haben mich schon nach New York, Buenos Aires, Schweiz, aber auch quer durch Europa geführt und überall habe ich sehr nette Menschen getroffen, mit denen man sich nicht nur über Kunst und Writing austauschen kann.
Meine Arbeiten werden alle mit Sprühdose in Kombination verschiedener Techniken und Hilfsmitteln hergestellt.“

Vita:

  • 03.10. – 07.10.2016 „Ghost-Town“, Europahaus Bad Marienberg und Jukusch Altenkirchen, Workshop
  • 16.09. – 18.09.2016 Jägermeister Mural Projekt #wallsofwir in Köln mit TopNotch, Pout und RandomEXP.
  • 29.07. – 31.07.2016 “The Backdraft #2”-Exhibition in der “Alte Feuerwache”, Köln
  • 21.03. – 27.03.2016 Wand-/Leinwandgestaltung anl. „Aarhus Art Convention“ in Aarhus/Dänemark
  • 20.11. – 06.12.2015 Installation Zusammenarbeit „Klangfiguren-Köln“ in der Bundeskunsthalle Bonn anl. Bundeskunsthall of Fame, Graffiti & StreetArt Festival
  • 20.11. – 29.11.2015 Workshop in der Bundeskunsthalle Bonn anl. Bundeskunsthall of Fame, Graffiti & StreetArt Festival
  • 19.09. – 27.09.2015 Workshop „Gegen die Wand – Farben und Formen der Freiheit“ Jukusch Altenkirchen und Europahaus Bad Marienberg
  • 09.06.2015 Workshop apoBank Führungskräftetag 2015 „In Führung gehen“, Stahlwerk Düsseldorf
  • 31.03. – 05.04.2015 Wandgestaltung anl. „Aarhus Art Convention“ in Aarhus/Dänemark
  • 27.03. – 29.03.2015 “The Backdraft #1”-Exhibition in der “Alte Feuerwache”, Köln
  • 13.10. – 18.10.2014 Phonehenge, Europahaus Bad Marienberg und Jukusch Altenkirchen
  • 11.06. – 15.06.2014 Wandgestaltung anl. „Aarhus Art Convention“ in Aarhus/Dänemark
  • 14.05. – 18.05.2014 Wandgestaltung anl. „Elementi Sotterranei 2014“ in Gemona/Italien
  • 10.03. – 28.03.2014 Graffiti-Workshop „Kultur macht stark!“, Initiative „Ich bin Kunst!“ mit dem Kooperations- partner CJD Wissen
  • 16.11. – 29.11.2013 Ausstellung im „Salon Artistique de Roissy-en-France“ Roissy/Frankreich
  • 15.09. – 22.09.2013 pARTizipation-Einigkeit in Vielfalt, Europahaus Bad Marienberg und Jukusch Altenkirchen
  • 29.04. – 11.05.2013 Wandgestaltung in New York/Queens mit Kkade, Onur Dinc und Wes21
  • 07.12. – 09.12.2012 14 artconnection, studio dumont, Köln
  • 2011-heute Wandgestaltungen in Kopenhagen, New York, Brighton, Biel, Zürich, Aarau, Basel, Bozen, St. Neots, Bratislava, Wien, Eindhoven, London, Deutschlandweit
  • 2007-heute diverse Graffiti-Workshops (laufend Jugendkunstschule Altenkirchen, diverse Schulen und soziale Einrichtungen Deutschlandweit)
  • 25.11. – 27.11.2011 13. artconnection, studio dumont, Köln
  • 06.05. – 22.05.2011 Benefizausstellung zu Gunsten der Halle Zehn, CAP Cologne e. V., Clouth-Gelände in Köln
  • 02.05. – 09.05.2011 Wandgestaltung in New York mit versch. Künstlern
  • 01.04. – 06.04.2011 Wandgestaltung am Kölner Zoo anlässlich Veranstaltung „ARTgerecht“
  • 2009 – 07/08.2010 Kunst am Bau/Wandgestaltungen für die IGS Hamm (Sieg) in Zusammenarbeit mit Hans- jörg Beck
  • 21.11.2010 Gewinner Graffiti-Battle anlässlich der Hip-Hop-Dayz in Lille/Frankreich
  • 11.2010 Ausstellung „Urbane Kunst im Volksstudio“ in Heidelberg, Benefizausstellung zugunsten
    der Nyota Kindertagesstätte in Westkenia
  • 13.08. – 15.08.2010 „Kunst-Kollision“, Ausstellung im Elmores, Windeck-Schladern
  • 24.07.2010 „Kunstkraft“, Ausstellung und Auktion, Studio Alte Feuerwache in Mannheim
  • 16.07. – 18.07.2010 geladener Sprüher auf dem „Meeting of Styles“ in Zürich (Schweiz)
  • 01.07. – 16.07.2010 „Concrete Identity“, EVL-Energieversorgung Leverkusen
  • 24.06. – 04.07.2010 „Kunstpause mit jungen Talenten“, Kunstverein Montabaur e. V., Montabaur
  • 20.11. – 31.12.2009 Galerieeröffnung „W 15“, Betzdorf
  • 23.10. – 25.10.2009 „Eitorfer Kunstpunkte“
  • 25.04. – 16.05.2009 “Semor-Urban Vibes – Exhibition” in New York @ SpecialSauce

 

Kontakt:

www.spruehflaschendunst.de
semor@spruehflaschendunst.de

Veröffentlicht unter Künstler | Hinterlasse einen Kommentar

Simone Carole Levy

Beruf: Bildhauerin, Sängerin

Vita:

  • Studium in Zürich, Chicago, London, Mailand und Mannheim
  • Seit 1987 zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen in Europa, Kanada
  • Diverse Messebeteiligungen: Salzburg, Osnabrück, Hannover, Pirmasens ArtExpo New York, CIGE Peking, Graz, Amsterdam
  • Jährlich: Teilnahme an Holzbildhauer Symposien in Europa und Übersee
  • Organisatorin des intern. Holzbildhauer Symposiums Reckenthal
  • Mitglied des BBK Rheinland-Pfalz und Kunstforum Westerwald e. V.
  • 1998,  2008-2011 Vorsitzende des Kunstforum Westerwald

Preise:

  •  2009-2011 1.Platz OFFENER KUNSTPREIS
  • 1995 2.Platz GOLDENE PALETTE
  • 1998 1.Platz AVISEN-AVK’s INTERNATIONAL ART CONTEST

Kunst am Bau:

  • 1998 Altenheim Nassau
  •  1999 Architekturbüro Nöll & Partner Darmstadt
  • 2001 Berufsschule Westerburg
  • 2002 Platzgestaltung Grundschule Wirges
  •  2003 Regionale Schule Wirges
  • 2008 Castel Pergine, Trentino, Italien TV Dokumentationen, private und öffentliche Ankäufe

Zum Gesang:

  • Auftritte: Opernhaus, Zürich (Rigoletto, Wunderschrank)
  •  Beaufort Opera, London (Ballo in Maschera, Carmen)
  • Festival de Flanders, Belgien (Cosi fan tutte)
  • Freiluftbühne Konstanz (Gärtnerin aus Liebe)
  • Opernchor Zürich (Carmen, Idomeneo)
  •  Herodes Theater Athen, Semperoper Dresden Konzerte und Liederabende in der Schweiz, England, USA, Italien, Frankreich und Deutschland, Slowakien
  • Repertoire: Klavier- und Gitarrenlieder aus 5 Jahrh. in Deutsch, Italienisch, Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch Oratorien, geistliche Musik, Kammermusik, Opernarien, Operettenarien, Musicalmelodien, Klassisches Liedgut, Chansons, Yiddische Lieder
  •  Spezialität: Selbst geschriebene Geschichten durchwoben mit Liedern verschiedener Sprachen und Stile, Freie Improvisation mit Windglocken und Stimme
Veröffentlicht unter Künstler | Hinterlasse einen Kommentar