Paul Grimm

Geboren am 29.06.1926 in Fussingen, Kreis Limburg
Beruf: Feuerplastiker und Bildhauer

Vita:

  •  1947 erster Zeichenunterricht bei Prof. Franz Neundlinger
  • 1947 – 1949 Studium an den Werkkunstschulen in Offenbach und Kassel
  • 1949 – 1951 Studium an der Staatl. Kunstakademie Düsseldorf
  • 1949 – 1951 Malklasse bei Prof. Goller
  • 1951 – 1958 Bildhauerklasse bei Prof. Mataré (Meisterschüler)
  • 1966 Erfindung der „Feuerplastik“, Patent-Nr. beim Münchener Patentamt 2313 704 1981 Uraufführung der „Lebendigen Plastik“ im Goethe-Institut Bangkok, Thailand
  • 1986 Erfindung der Kunst im Straßenverkehr
  • 1973 Lehrauftrag an der Fachhochschule des Landes Rheinland-Pfalz in Rengsdorf
  • 1981 Lehrauftrag am Deutschen Goethe-Institut in Bangkok, Thailand
  • 1981, 1982, 1986 und 1989 Gastprofessor mit Lehrauftrag an der Königlich Thailändischen Srinakharinvirot Universität in Bangkok, Thailand
  • 1951 und 1956 Kunstpreise der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf

Ausstellungen und Preise:

  • 1951 -1957 Ausstellungen in Düsseldorf
  • 1954 Jahrespreis der Stadt Düsseldorf
  • 1957 Ankauf einer Arbeit durch den Kultusminister von Nordrhein-Westfalen
  • 1958 Gewinner des Wettbewerbs für ein Wandbild in der Neuen Universität in Münster/Westf.
  •  1960 Eucharistischer Weltkongress in München
  • 1966 Ankauf einer Arbeit durch die Stadt Frankfurt am Main
  •  1969 Ankauf einer Arbeit durch den Kultusminister von Hessen
  •  1972 Mitglied der International Biographical Centre Who‘ s Who, in Cambridge, England
  •  1972 Silbermedaille und Ehrenmitglied der Paternoster Corner Academy in London, England
  • 1972 Goldmedaille und Ehrenmitglied der Academia di Lettre – Art! e Science, Roma
  •  1972 Feuerplastik für die Bertrand Rüssel Peace Foundation in London, England
  • 1972 Contemporari Artists and Masters in der Paternoster Comer Academy, London, England
  •  1972 Bertrand Russel Centenary international Art Exhibition London, England
  • 1974 Grand Prix d‘ Arts Plastiques Contemporain International, Lyon, Frankreich
  • 1975 Congress of Arts and Communication Who‘ s Who, Feueraktion im Waldorff Astoria, New York
  • 1979 Goldmedaille der Academia Italia delle Arti e del Lavoro in Salsomaggiore, Italien
  • 1979 Dimension 79 im Stadtmuseum München
  • 1979 Ausstellung zur Wahl des Stadtkünstlers der Stadt Bocholt
  •  1980 Gewinner des Wettbewerbs „Preis von Italien“
  • 1980 Goldmedaille des Internationalen Parlamentes, USA
  •  1980 -1982 Dauerausstellung in der Pinakoteka Internationale d‘ Arte Antica e Moderna, Salsomaggiore Terme, Parma, Italien
  • 1984 Weltpreis der Kultur, USA
  • 1984 Europäisches Banner der Künste der Academia d‘ Europea, Calvatone, Italien
  • 1986 Goldene Palme Europas der Europäischen Kunstakademie
  • 1993 Gewinner der Osaka Triennale 93, Kultusministerium Japan
  • 1991 – 1999 Feueraktionen in Hachenburg, Westerburg, Montabaur, Bad Marienberg, WeiIburg, Ehringshausen, Rottweil, Limburg, Höhr-Grenzhausen, Zweibrücken, Köln, Regierungspräsidium, Düsseldorf, Gießen
  •  2000 Internationaler Wettbewerb „Der Koloss von Rhodos“, Kultusministerium Griechenland
  • 2000 Feueraktionen in Mainz, Trier. Baden-Baden, Siegen, Stuttgart, Ransbach-Baumbach, Höhn
  • 2002 Feueraktion in Berlin vor dem Reichstag, in Kassel vor dem Rathaus
  • 2003 Ausstellung im Kultursommer Lahninsel Wetzlar (Plastiken und Feuerplastik)
  • 2006 Ausstellung Kreistag Limburg/ Lahn
  • 2006 Ausstellung im Landtag zu Mainz
  • 2007 Ausstellung Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen
  • 2009 Feuer- und Kunstaktion Kunstbahnhof Rolandseck
  •  2009 Feuer- und Kunstaktion auf dem Opernplatz der Alten Oper in Frankfurt

Veröffentlichungen:

  •  1951 -1957 Mehrere Ausstellungen in Düsseldorf
  • 1954 – heute Regelmäßige Berichte In der Nassauischen Landeszeitung
  • 1956 Rheinische Post Düsseldorf
  • 1960 Eucharistischer Weltkongress, München
  • 1960 – heute Nassauische Landeszeitung
  • 1964 Wetzlarer Zeltung
  • 1967 Frankfurter Neue Presse
  • 1967 -1968 International Directory of Arts Berlin, Deutsche entraldruckerei AG, Berlin, 9. Edition
  • 1969 Guida Air Arte Europea Italia
  • 1969 Magazin Kunst, Mainz, Heft 36
  •  1970 – heute regelmäßige Berichte in der Rhein-Zeitung
  • 1972 Fernsehsendung Uber meine Feuerplastik im Südwestfunk Mainz
  •  1973 Fernsehsendung über meine Feuerplastik im Südwestfunk Mainz
  • 1973 Rundfunksendung über meine Feuerplastik im Rundfunk Mainz
  • 1975 Dictionary of International Biography, Volume 10, Biographical Centre, Cambridge
  • 1975 La Revue Moderne Paris
  • 1975 Lichtwerbung Stuttgart
  • 1978 Men of Achievement, IBC, Cambridge, England
  • 1978 Who s Who of Intellectuals, Volume 1, IBC, Cambridge, England
  • 1979 Who s Who in Foto, Film und Fernsehen, 1. Auflage, Zürich, Schweiz
  •  1981 Bangkok Post, Thailand
  • 1981 Bangkok World, Thaifand
  •  1981The Nation, Bangkok, Thailand
  • 1981 Radiosendung über die Gastprofessur und über die Feuerplastik an der Srinakharinvirot Universtty vom Radlosender Bangkok, Thailand
  • 1988 Fernsehsendung über die Feuerplastik im Sender Teievision Bangkok/Thailand
  • 1989 Übergabe des Manuskriptes des zukünftigen Lehrbuchs „Das Wesen der Plastik“ von Paul Grimm an das Kultusministerium Thailands Einführung für sämtliche Schulen Thailands vorgesehen
  • 01.03.1988 Fernsehsendung Hessenschau über Fussingen und Feuerplastik
  • 1995,1996,1999, 2000 – heute Fernsehen Westerwald TV
  • 1993 – heute Schwarzwälder Bote, Baden-Württemberg
  • 1993 SchwäbischeZeitung, Baden-Württemberg
  • 1999 Wetzlarer Zeitung, Gießener Allgem. Zeitung, Gießener Anzeiger, Kölnische Rundschau, Zweibrücker Zeitung, Kunstzeitschrift „Pavillion“, Pfalz, Saar und Rhein-Neckar, Düsseldorfer Stadtpost, Weilburger Tageblatt
  • 2000 Mainzer Rhein-Zeltung, Allgemeine Zeitung Mainz, Trierischer Volksfreund, Badener Tageblatt, Baden-Baden, Westerwälder Zeitung, Rheinzeitung Höhr-Grenzhausen Waldbrunner Nachrichten, Stadtmagazin Hachenburg, Siegener Zeitung
  • 03.09.2001 Stuttgarter Zeitung
  • 04.08.2002 Berliner Morgenpost
  • 18.10.2002 Kassler Zeitung
  • 2003 Wetzlarer Zeitung
  • 2006 Nass. Neue Presse, Rhein-Zeitung, Wiesbadener Zeitung, Zeitung „Der Landtag“, Mainzer Zeitung August
  • 2009 Generalanzeiger Ahrweiler Nov.
  • 2009 Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurter Neue Presse
Veröffentlicht unter Künstler | Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*